4. Rindfleischkirtag mit Zuchtrinderschau in Freistadt

Donnerstag, 26. Juli 2018

Top-Zuchtrinderausstellung und ein besonderes Geschmackserlebnis durch die Rindfleisch-Vielfalt!

Über 2.000 Gäste besuchten am Sonntag, den 22. Juli 2018, den Rindfleischkirtag in Freistadt und ließen sich dabei von verschiedenen Rindfleisch-Grillspezialitäten und Kostproben verwöhnen. Veranstaltet wurde der Rindfleischkirtag am Gelände des Rinderkompetenzzentrums in Freistadt von der Österreichischen Rinderbörse und vom Rinderzuchtverbandes Oberösterreich (RZO), der gleichzeitig auch eine Zuchtrinderschau auf Top-Niveau abhielt. Auch die Jungzüchter der RZO präsentierten ihr Können im Umgang mit Rinder, dass sie im Rahmen des Jungzüchtercamps in Freistadt gelernt haben. 

Rindfleischkirtag – ein vielseitiger Genuss

Die Rinderhaltung in Oberösterreich besticht durch verschiedene Produktionsweisen und dem entsprechend vielfältigen Rindfleisch-Qualitätsprogrammen. So wurden am Rindfleischkirtag tolle Spezialitäten vom AMA-Gütesiegel und Premium Rind, der Cult Beef Kalbin und dem Mühlviertler Jungrind in Bioqualität in unterschiedlichen Variationen aufgetischt. Grillstaatmeister Thomas Wieser („Crazy Flames“) und sein Team sorgten zusammen mit Rinderbauern/Innen für die perfekte Zubereitung.

Tips und Tricks beim Schaugrillen mit „Max le Chef“

Beim Schaugrillen präsentierte der niederösterreichische Landesgrillmeister Markus „Max le Chef“ Traxler Tips und Tricks für den perfekten Grillgenuss, damit einem Rindfleisch Grill-Geschmackserlebnis zu Hause nichts mehr entgegenstehen kann. Viele Informationen für Konsumenten: Neben der Präsentation des heimischen Rindfleisches stand auch die Bewusstseinsschaffung bei Konsumenten im Vordergrund. Konsumenten wurden dabei über die Qualitätsproduktion im Rahmen des AMA-Gütesiegels informiert.

Zuchtrinderschau

Nach Jahren wurde in Freistadt erstmals wieder eine Zuchtrinderschau abgehalten. Die rd. 40 Zuchtkühe aus dem gesamten Verbandsgebiet wurden von Preisrichter Johann Ratzberger aus St.Peter/Au bewertet. Familie Prammer aus Neumarkt/Mkr. präsentierte zwei prachtvolle Zuchtstiere in perfekter Art und Weise dem Publikum.

Bei der Gesamtsiegerwahl, der Höhepunkt der Rinderschau, konnte sich Familie Voglhofer aus Tragwein und Familie Gruber aus St.Georgen/Walde über einen Gesamtsieg freuen.

Erlebnis für die ganze Familie

Neben der Zuchtrinderschau und den Attraktionen für die „Großen“, hatten auch die „kleinen „Gäste ein tolles Erlebnis. So konnten sie mit den Seminarbäuerinnen Butter-Shaken und Brote schmieren.

Auch dieses Jahr war der Rindfleischkirtag samt der Zuchtrinderschau wieder ein gelungenes Event. Ein herzliches Dankeschön an Alle, die zu diesem tollen Fest beigetragen haben.